PDF erstellen Empfohlen Drucken

Bindegewebe: Schwachstellen trainieren und in Form bringen

  • (1 abstimmen)

 

Wer unter einem schwachen Bindegewebe leidet, kann beim Anblick in den Spiegel Cellulitis an den Oberschenkeln und eine schlaffe Haut an Körperregionen, wie Beine und Po feststellen. Gerade im zunehmenden Alter geht die Straffheit der Haut zurück und ein schwaches Bindegewebe macht sich bemerkbar.

Ursachen für ein schlaffes Bindegewebe

Diese können ganz unterschiedlich sein. Häufig ist es Untätigkeit im Alltag. Langes Liegen oder Sitzen führt zum Muskelabbau, Bewegungsuntätigkeit verschlechtert den Stoffwechsel und trainiert weder Muskeln noch Bindegewebe. Der Körper wird dadurch nicht gefordert, kann also keine entsprechende Gewebsstärke aufbauen.

Auch lange Krankenhausaufenthalte, Bettlägerigkeit während einer Erkrankung oder ausgedehnte Fahrt- oder Reisezeiten über einen längeren Zeitraum können das Bindegewebe erschlaffen lassen, wobei sich im schlimmsten Falle auch Wassereinlagerungen in den Beinen bilden, die sehr schmerzhaft sein können und die Haut extrem strapazieren.

Nicht zuletzt spielt natürlich auch das Alter eine Rolle. Wie die Elastizität der Haut nachlässt, lässt auch die Stärke des Bindegewebes nach.

Abhilfe schaffen können neben regelmäßigem Sport und gezieltem Training der Problemzonen am Körper auch preiswerte Miederhosen, zum Beispiel hier. Diese Miederhosen lassen die Frauen straff und schlank aussehen und passen bequem unter jedes Kleidungsstück. Regelmäßige Trainingskurse, Jogging, Spaziergänge und Ausübung der Lieblingssportart können ebenso entgegenwirken.

Mit gezielten Übungen das Bindegewebe stärken
Die gute Nachricht ist erstmal, dass man etwas gegen ein schwaches Bindegewebe und seine Anzeichen wie Cellulitis oder Dehnungsstreifen tun kann. Letztere entstehen vor allem, wenn die Haut schlecht gepflegt oder überbeansprucht wird. Sowohl eine gesunde und ausgewogene Ernährung als auch gezieltes Training bewirken ein strafferes Bindegewebe und einen Rückgang der Cellulitis. So haben verschiedene Sportarten wie Radfahren, Schwimmen, Walken oder Wassergymnastik einen großen Effekt auf die Gesundheit und das Bindegewebe.

Besonders das Schwimmen und die Wassergymnastik sind jedem zu empfehlen, da sie alle Muskeln des Körpers trainieren, ohne jedoch die Gelenke zu belasten. Des Weiteren eignet sich das Schwimmen für jede Altersgruppe und Gewichtsklasse. Durch den Wasserdruck wird die Durchblutung im ganzen Körper angeregt und der Stoffwechsel angekurbelt. Dies wirkt sich positiv auf das Bindegewebe aus und verringert so auch beispielsweise die unschönen Dellen an den Oberschenkeln.

Auch Radfahren oder das Nordic Walking sollte man ca. 3-4 Mal in der Woche für mindestens eine halbe Stunde ausführen, um seine Figur schön in Form zu bringen. Nach Expertenrat gelten 30 Minuten Minimum Bewegung am Tag als guter Ausgleich, regelmäßige Trainingseinheiten spornen jedoch Fettverbrennung und Bindegewebsaufbau positiv an. Jedoch sollte man auch hier immer darauf achten, der eigenen Kondition nicht zu viel zuzumuten und sich lieber nach und nach an ein gesetztes Ziel anzunähern.

Massagen und Wechselduschen für ein straffes Bindegewebe
Neben regelmäßiger sportlicher Bewegung, kann man sein Bindegewebe auch mit Massagen und Wechselduschen stärken. Dabei sollte man beim täglichen Duschen abwechselnd warmes und kaltes Wasser benutzen, um so die Durchblutung in den Zellen anzuregen.

Außerdem sollte man sich nach dem Duschen mit reichhaltigen und straffenden Körperlotionen eincremen oder mit Massageölen in kreisenden Bewegungen einreiben. Die Massage hilft vorhandene Dehnungsstreifen weniger sichtbar erscheinen zu lassen, fördert die Durchblutung und macht die Haut schön geschmeidig.

  • Favourites
    Zu den Favoriten hinzufügen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

ative-fuer-senioren

Über Rennter Biliger

Rentner-Billiger de ist ein Onlineportal, dass für Unternehmen ein zielgruppenorientierte Werbemöglichkeit bietet. " Seien Sie aktiv für Senioren"!

Die Akzeptanz ist hervorragend, die Angebote reichen von der edlen Schiffsreise, welche bis zu 40 % unter den üblichen Preisen angeboten werden, bis hin zum Yogakurs oder den Segeltörn in der Karibik und es werden täglich mehr. In den unterschiedlichsten Rubriken sind unsere für Senioren richtige Schnäppchen versteckt und man merkt deutlich, wie Unternehmen unsere Senioren in allen Segmenten entdecken und umwerben. Besuchen Sie auch unser Forum für Senioren

<a href="http://www.rentner-billiger.de/aktiv-fuer-senioren/index.php?Zert=1301422046" target="-blank"><img alt="ative-für-senioren" src="http://www.rentner-billiger.de/Zertifikatslogo3.png"></a>

Kontakt

Schlagworte