TrickdiebeWir möchten es den Trickdieben nicht leicht machen, deshalb einige Artikel, welche Sie uns zugesendet haben!

Danke schon mal, dies hilft sicherlich zur Vorbeugung!

 

 

Info an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Telefon: 0332 32 22 32 86

Einfach drauf losschreiben, wir bringen es Ihnen gerne in Form. Bitte geben Sie im Email Ihre Daten an, welche wir veröffentlichen sollen. Gerne auch Anonym! Wenn Sie Bilder oder Grafiken haben, können Sie gerne diese dazusenden. Bitte vergewissern Sie sich aber, dass diese Bilder Ihnen gehören, damit keiner kommt und sagt:

" Das ist eine Urheberrechtsverletzung"! ...........das wollen wir nicht.......!

 

Ihr Rentner-Billiger Team

 

Informationsquelle:

 

„ R a t e  m a l , w e r  d r a n  i s t ? “

S o  s c h ü t z e n  S i e  s i c h  v o r  B e t r ü g e r n  u n d  T r i c k d i e b e n

 

www.bmfsfj.de

 

Diese Broschüre ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung;

sie wird kostenlos abgegeben und ist nicht zum Verkauf bestimmt.

 

Herausgeber:

Bundesministerium

für Familie, Senioren, Frauen

und Jugend11018 Berlinwww.bmfsfj.de

In E-Mails, die aussehen, als würden sie von Ihrer Hausbank ( sieht wie die echte Bank - Homepage aus) kommen, werden Sie aufgefordert, auf der Internetseite Ihrer Bank Ihre Daten einzugeben,darunter auch vertrauliche Informationen wie Passwörter, „Geheimnummern“ (PINs/TANs) oder Ihre Kreditkartennummer. Bei der Internetseite, auf die Sie gelangen, handelt es sich aber ebenfalls um eine Fälschung. Sie wurde nur zu dem  Zweck eingerichtet, an Ihre Kontodaten heranzukommen und so Buchungen zu Ihren Lasten vornehmen zu können. Tipp: Geben Sie keinen Ihrer Pinn oder Tan, Notfalls, wenn sie unsicher sind, rufen Sie einfach Ihre Bank an!

 
Die Aussicht auf vermeintliche Gewinne und das schnelle Geld, lässt viele Bürger oftmals unvorsichtig werden und führt meistens zu finanziellen Einbußen. So auch bei einem Rentner, der Ende Mai von einem Unbekannten angerufen wurde. Dieser gaukelte ihm vor, dass ihm aus einer Teilnahme an einem Gewinnspiel eine Entschädigung in Höhe von 1850 Euro zustehen würde. Allerdings müsse vorher ein Rechtsanwalt in der Türkei für seine Bemühungen entlohnt werden. Per Bargeldtransfer versandte der Angerufene 550 Euro an eine ausländische Adresse und wartet bis heute noch auf die Auszahlung der versprochenen Entschädigung. Mit solchen oder ähnlichen Tricks werden immer wieder, meist ältere, Menschen von Betrügern hereingelegt und um ihr Erspartes gebracht. Deshalb, seien sie misstrauisch, wenn ihnen am Telefon vermeintliche Gewinne versprochen werden und sie dazu auch noch ihre Personal- bzw. Kontodaten angeben sollen oder auch Vorauskasse leisten müssen. Zahlen sie nie vorschnell Geld an Unbekannte und transferieren sie kein Geld ins Ausland. Halten sie Rücksprache mit Verwandten und wenden sie sich auch vertrauensvoll an ihre Polizei. Sind sie doch Opfer von Betrügern geworden, erstatten sie Strafanzeige. 
   

ative-fuer-senioren

Über Rennter Biliger

Rentner-Billiger de ist ein Onlineportal, dass für Unternehmen ein zielgruppenorientierte Werbemöglichkeit bietet. " Seien Sie aktiv für Senioren"!

Die Akzeptanz ist hervorragend, die Angebote reichen von der edlen Schiffsreise, welche bis zu 40 % unter den üblichen Preisen angeboten werden, bis hin zum Yogakurs oder den Segeltörn in der Karibik und es werden täglich mehr. In den unterschiedlichsten Rubriken sind unsere für Senioren richtige Schnäppchen versteckt und man merkt deutlich, wie Unternehmen unsere Senioren in allen Segmenten entdecken und umwerben. Besuchen Sie auch unser Forum für Senioren

<a href="http://www.rentner-billiger.de/aktiv-fuer-senioren/index.php?Zert=1301422046" target="-blank"><img alt="ative-für-senioren" src="http://www.rentner-billiger.de/Zertifikatslogo3.png"></a>

Kontakt

Schlagworte