PDF erstellen Empfohlen Drucken

Der schnelle bayrische Schweinebraten für den Besuch

Der Schweinebraten ist eine tolle Sache, wenn Besuch kommt. Kein Abwasch steht in der Küche, wenn die Gäste kommen, kein lästiges kochen....

So gehts!

 

Gäste kommen um 18.00 Uhr, Essen 19.00 Uhr, den Braten anbraten schon am Morgen!

Ja genau am Morgen, denn danach bleibt die Küche sauber!

1 Stück von der Schweineschulter - Kruste einschneiden und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch einreiben und ein wenig Kümmel würzen.

*******

In einer Bratenreine die Kruste anbraten, dann das untere Fleischteil anbraten. Wenden Sie das Fleisch beim anbraten mit einem Löffel, so dass Sie das Fleisch nicht anpicksen und nach dem Anbraten alle Pooren geschlossen sind.

*******

Jetzt nehmen Sie das Fleisch heraus und braten Zwiebeln, Möhren und Sellerie an (je nach Geschmack kleine    oder große Stücke- kleine Stücke können in der Soße bleiben). Wenn das Gemüse jetzt eine schöne Farbe hat, das Fleisch dazu geben und mit Wasser auffüllen.

Manche geben auch Bier dazu, je nach Geschmack!

*******

Gewürze hinzu- Geschmacksache

Kümmel , Knoblauch, Mayoran, Salz, Pfeffer  mein Tipp "Bohnenkraut"

*******

Jetzt 1x aufkochen lassen und Sie können den abgekühlten Schweinebraten mit Reine in den Kühlschrank stellen. Im Winter stelle ich ihn auch nach draußen.

*******

Gegen 17.00 Uhr können Sie den Schweinbraten in das Rohr bei 180C stellen. Je nach Größe ca. 1,5 Stunden danach können Sie ihn noch bei 100C ziehen lassen (nicht länger als 20 MInuten)

******Gäste am Tisch, alle Getränke serviert! Schicken Sie Ihren Mann in die Küche!

Schweinebraten am Stück auf ein Schneidebrett - Messer und Tranchiergabel dazu! Ideal, kann am Tisch geschnitten werden!

*******

Soße: Stellen Sie einen Topf auf den Herd und lassen sie diesen sehr heiß werden! Jetzt die Soße in den sehr heißen Topf giesen! Vorteil das Fett bindet mit der Soße und dickt ein.

Abschmecken, evtl. mit gekörnter Brühe, vielleicht noch ein wenig Mayoran und Bohnenkraut fertig ist die Soße!

 

Knödel an den Tisch, Blaukraut, Gurken im Rahm, Selleriesalat, Krautsalat

Noch ein Tipp.

Ihr Mann soll 5 Minuten vor dem Servieren den Backofen auf volle Pulle heizen!

Ein Topf mit Butter , Knoblauch und Salz erwärmen und mit dieser Masse die Kruste bepinseln.

Nach 5 Minuten im heißen Rohr, knackt diese noch mehr!

 

Dan an Guadn!

Eier Fritz aus Rupolding

 

 

 

 

  • Favourites
    Zu den Favoriten hinzufügen

Kommentare  

 
0 #1 Aloys Telgen 2013-02-18 21:33
Super Rezept und Kompliment für die toll gemachte Seite, komme euch öfter besuchen um die kulinarische Vielfalt auf den Tisch zu bringen.
Liebe Grüße Aloys
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Über Rennter Biliger

Rentner-Billiger de ist ein Onlineportal, dass für Unternehmen ein zielgruppenorientierte Werbemöglichkeit bietet. " Seien Sie aktiv für Senioren"!

Die Akzeptanz ist hervorragend, die Angebote reichen von der edlen Schiffsreise, welche bis zu 40 % unter den üblichen Preisen angeboten werden, bis hin zum Yogakurs oder den Segeltörn in der Karibik und es werden täglich mehr. In den unterschiedlichsten Rubriken sind unsere für Senioren richtige Schnäppchen versteckt und man merkt deutlich, wie Unternehmen unsere Senioren in allen Segmenten entdecken und umwerben. Besuchen Sie auch unser Forum für Senioren

<a href="http://www.rentner-billiger.de/aktiv-fuer-senioren/index.php?Zert=1301422046" target="-blank"><img alt="ative-für-senioren" src="http://www.rentner-billiger.de/Zertifikatslogo3.png"></a>

Kontakt

Schlagworte