PDF erstellen Empfohlen Drucken

Überfall in Orth auf Fehmarn

 

Überfall in Orth auf Fehmarn!
Vor sechundreißig Jahren segelten wir mit unserem IF-Boot von Lübeck  Richtung
Dänemark.Die Sommerferien hatten vor zwei Tagen begonnen,unsere beiden Kinder
u.der Dackel jockel freuten sich auf den lang ersehnten Urlaub.Der erste Hafen,den
wir anliefen war Orth auf Fehmarn,an der Kaimauer unterhalb des Getreidespeichers wurde festgemacht.Nach dem Abendessen

u.kurzem Gassigang mit dem Hund,
begaben wir uns um zehn Uhr in die Kojen.Meine Frau hatte für den Anfang des Törns
eine neue Kühlbox mit frischen Bananen u.Obst bestückt draußen in die Plicht gestellt.
In der  ruhigen Nacht wurden wir durch einen sehr lauten Knall um drei Uhr geweckt,derHund bellte,die Kinder (neun u.sechs Jahre alt)

schrien,ich stürzte aus
dem Schlaf geschreckt aus der Koje in Richtung Plicht.
.Das untere Steckschott hatten wir eingesetzt,so blieb
mir nur eine kleine Öffnung nach Draußen.Was war geschehen?:Eine männliche Per-
son war von Oben von der Kaimauer ca.zwei Meter in einem Sprung in die Plicht ge-
sprungen.Ich ergriff  den Übeltäter am Oberkörper packte ihn am Pullover mit beiden
Händen u.drehte meine Arme um ihn besser festhalten zu können.Der Überaschungs-
effekt war so groß,das wir nichts sagten,ich sah in seine schwarzen Augen u.sein
schmaler Schnurbart bewegte sich etwas.Nach ein paar Minuten Gezerre meinerseits
hat er sich meinem Griff entwunden u.ist mit einem Satz aus der Plicht auf die Kai-
mauer zurückgesprungen.Für meine Familie u.mich war diese Nacht jeh zu Ende.Wir
hörten ein paar Minuten später einen großen PKW ohne Licht davonbrausen.Um sieben
Uhr kam zufällig ein Zöllner  des Weges,dem erzählten wir von dem Überfall,er fragte
ob wir den Täter beschreiben könnten,war wir bejahten.Er bat uns bitte zu warten,
um acht Uhr kam ein Polizist u.nahm den Vorfall auf.Wir möchten doch bitte nach dem
Urlaub uns bei der Polizeistation Lübeck melden,was ich befolgte.In Lübeck erfuhr ich ,daß in Burg auf Fehmarn  eine Zigeuner-Sippe sich aufgehalten habe u.des Nachts auf der
Insel Einbrüche u.Diebstähle begangen habe.Bei der Festnahme habe der junge Mann
noch seinen grünen Pullover getragen,er gab auch sofort den versuchten Einbruch auf
unserem Boot zu.Er hatte die neue Kühlbox auf dem Boot  gesehen,auch,daß die Luke
etwas geöffnet war,schnelle Beute machen war sein Ziel
.

eglergrüße    Fritz

  • Favourites
    Zu den Favoriten hinzufügen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Über Rennter Biliger

Rentner-Billiger de ist ein Onlineportal, dass für Unternehmen ein zielgruppenorientierte Werbemöglichkeit bietet. " Seien Sie aktiv für Senioren"!

Die Akzeptanz ist hervorragend, die Angebote reichen von der edlen Schiffsreise, welche bis zu 40 % unter den üblichen Preisen angeboten werden, bis hin zum Yogakurs oder den Segeltörn in der Karibik und es werden täglich mehr. In den unterschiedlichsten Rubriken sind unsere für Senioren richtige Schnäppchen versteckt und man merkt deutlich, wie Unternehmen unsere Senioren in allen Segmenten entdecken und umwerben. Besuchen Sie auch unser Forum für Senioren

<a href="http://www.rentner-billiger.de/aktiv-fuer-senioren/index.php?Zert=1301422046" target="-blank"><img alt="ative-für-senioren" src="http://www.rentner-billiger.de/Zertifikatslogo3.png"></a>

Kontakt

Schlagworte